Herzlich Willkommen!

Kirchengemeinde Trinitatis Aue

Auf dieser und den folgenden Seiten informieren wir Sie und Euch gerne über die Evangelische Kirchengemeinde Trinitatis Aue - über anstehende Termine, über unsere Gruppen und insbesondere über unseren Kindergarten. 


Umzug Pfarrbüro

Unser Pfarrbüro zieht zum 1. März in die Memeler Strasse 36 in Durlach Aue. Die Telefonnummer unter der Sie uns erreichen bleibt gleich. Kommen Sie uns doch gerne dort besuchen.


Danke an Pfarrerin Elicker-Kurz

In unserem heutigen Gottesdienst (26. Febr. 2017) hat sich unsere Gemeinde bei Pfarrerin Elicker-Kurz für die Unterstützung während der Vakanz Zeit mit den folgenden Worten unserer Vorsitzenden des Ältestenkreis Michaela Niedermaier bedankt: 

"Heute ist der letzte Sonntag unserer Winterkirche, ab er auch der letzte Sonntag unserer Vakanz Zeit. Daher haben wir allen Grund ihnen, Frau Elicker-Kurz zu danken.

Seit 2 ½ Jahren sind sie unsere Vakanz Vertreterin, das heißt geschäftsführende Pfarrerin. Sie sind die Unterschriftsberechtige oder anders gesagt, sie haben das Siegelrecht. Im letzten halben Jahr haben sie auch noch die Kasualien und die Konfirmandenarbeit und viele Gottesdienste übernommen, zusätzlich zu ihrer eigenen Gemeinde. Ein Auemer sagte neulich zu mir: „Was des Mädle schafft“. Kann man es treffender sagen?

Doch es ist nicht die Menge, die sie schaffen, sondern auch das wie. Wir im Ältestenkreis haben sie als sehr gute Beraterin in unseren Sitzungen schätzen gelernt. Sie haben uns mit ihrer Kompetenz und ihrer Souveränität sehr geholfen und uns nicht selten beruhigt, wenn der ein oder andere von uns kurz „unter der Decke hing“, wenn wieder etwas mit dem Pfarrhausbau oder anderen Tagesordnungspunkten nicht so lief, wie wir es uns vorgestellt haben. Sie hatten auch stets ein offenes Ohr für unsere persönlichen Probleme, unsere Hoch- und Tiefpunkte, die wir alle in der letzten Zeit hatten.

Wir Ältesten haben daher jeder etwas persönliches, neben dem obligatorischen Kirchenwein der Gemeinde, in einen Geschenkkorb gepackt. Ich möchte mich im Namen der Gemeinde ganz herzlich für die letzten 2 ½ Jahre bedanken und bin froh, dass es kein Abschied sondern nur ein Abschluss ist. So werden wir sie schon bald bei der Konfirmation wieder bei uns haben. Wir freuen uns auf viele weitere gemeinsame Gottesdienste und Veranstaltungen mit ihnen.

Vielen Dank"

Danke

 


Unsere neue Pfarrerin Frau Kira Busch-Wagner stellt sich vor

Liebe Leserin, lieber Leser, liebe Gemeindeglieder in Aue, Luther-Melanchthon und der Stadt, Pfarrerin Busch-Wagner

wenn ich als neue Pfarrerin den Dienst in Aue und der Region Durlach-Grötzingen beginne aufzunehmen, biegen die Jugendlichen gerade ein in die Zielgerade zur Konfirmationen 2017. Hinter ihnen und ihren Familien liegen viele neue Erfahrungen: mit der Gemeinde, mit Kirche. Hinter ihnen liegen Begegnungen mit Bibel und Gottesdienst, mit neuen, bisher unbekannten Menschen, mit Verantwortlichen und deren Aufgaben, mit Räumen wie Kirchen oder Friedhof und Parochie. Hinter ihnen liegt ein wichtiger Weg, auf den sie unter dem Segen Gottes gesendet wurden und auf dem sie neuem Segen entgegengehen.

Meine nächsten Jahre mit Ihnen sind ja ganz ähnlich. Vor Gott sind wir zusammen unterwegs, teilen miteinander und an verschiedenen Orten Erfahrungen, entdecken biblisches Wort und feiern in Gottesdiensten Gottes Handeln an uns; begegnen einander und anderen, jetzt noch ganz Unbekannten; gestalten Räume. Mit der Ordination hat unsere Kirche mich als Theologin losgeschickt, Wissen und Zeit dafür zur Verfügung zu stellen. Eine Sendung im Vertrauen auf den Segen Gottes. Dass noch Größeres aufwachse als wir selbst jeweils säen.

In diesem Sinne freue ich mich auf Sie und euch, auf Menschen und Gruppen, auf Begegnungen und Erfahrungen, auf Wege und Räume. Wie die Konfirmanden bin auch ich auf Ihre Hilfe angewiesen. Auf Großzügigkeit bei vermeintlichen oder tatsächlichen Fehlern, auf Vertrauen und Zutrauen, auf Fürbitte und solidarische Unterstützung.

In der Gewissheit, dass Gott seine Hand über uns hält, wie die Konfirmandinnen und Konfirmanden die Segen spendende Hand über sich spüren, grüße ich Sie – und euch – sehr herzlich und freue ich mich über meine neue Pfarrstelle.

Ihre und eure Kira Busch-Wagner 


Einführungsgottesdienst

Wir laden herzlich ein zum Einführungsgottesdienst von Pfarrerin Kira Busch-Wagner am Sonntag, 19. März nachmittags um 15:00 Uhr in die Trinitatiskirche. Den Gottesdienst hält Dekan Dr. Thomas Schalla.

Anschließend ist Gelegenheit bei einem Empfang, unsere neue Pfarrerin im Gespräch kennenzulernen!


Neue Kindergruppe

Wir starten in diesem Jahr mit einer neuen Spiel- und Bastelgruppe in unserer Gemeinde und laden DICH dazu herzlich ein!!! DU bist zwischen 6 und 13 Jahre alt und hast Lust, DICH mit Freunden und Gleichgesinnten einmal im Monat donnerstags um 16.45 Uhr – also um „Viertel-Vor-Fünf“ – zu Spiel und Spaß zu treffen? Dann bist DU genau richtig bei uns!!! Komm gerne vorbei, wir freuen uns auf DICH!!!

Auch, wenn Du zu Beginn im Februar noch nicht dabei sein konntest, komm einfach zu den nächsten Treffen. Diese sind zunächst am 9. März, 6. April, 4. Mai und 1. Juni.

Ansprechpartnerin aus unserem Ältestenkreis sind Diana Müller und ihre Tochter Sina Müller! 


Konfirmation

Unsere diesjährigen Konfirmanden freuen sich schon auf Ihr Fest am 2. April 2017. Im Vorfeld ihrer Vorbereitungen werden sie am 26. März 2017 den 10-Uhr-Gottesdienst mitgestalten. Herzliche Einladung dazu.

Die diesjährige Konfirmandenfreizeit als Abschluss des gemeinsamen Konfirmandenunterrichts findet Ende April mit den Konfirmanden der Luther-Melanchthon Nachbargemeinde vom 28.- 30.04.2017 stat


Jubelkonfirmation

Die diesjährige Jubelkonfirmation ist am 30. April 2017 mit einem Festgottesdienst um 10.00 Uhr mit Kirchen- und Posaunenchor. Im Vorfeld wurden schon Einladungsschreiben versandt; falls Sie keines erhalten haben, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro. Ein offenes Organisationstreffen für die Ortsansässigen ist am Mittwoch, 5. April um 18.00.


Maiwanderung am 1. Mai

Das Team Frau Pfatteicher/Herr Paul lädt auch dieses Jahr wieder zur Mai-Wanderung ein. Treffpunkt und Wegstrecke werden demnächst hier bekannt gegeben oder Sie entnehmen sie bitte den aktuellen Abkündigungen bzw. einem Handzettel, der dann im Gemeindehaus ausliegen wird.

Wandern Sie mit und seien Sie herzlich willkommen!


Neues aus dem Kindergarten:


KiGaLogoDie neue Kindertagesstätte Kita Trinitatis

Wir öffnen die Türen für Sie!

 

Am 4. November zogen die Kinder mit einem kleinen Festumzug in die neuen Räume in die Memelerstraße 12 um.

Pfarrerin Dorothee Schwarze begleitete uns und segnete die Kita, Kinder, Eltern und die pädagogischen Fachkräfte. Seither bieten wir zusätzlich zur verlängerten Öffnungszeit den Ganztagesbetrieb mit Mittagessen an. Die pädagogische Arbeit findet in Funktionsräumen, die den verschiedenen Bildungsbereichen zugeordnet sind, statt

Sind Sie interessiert die neue Kindertagesstätte kennenzulernen?
Wir laden Sie zum Tag der offenen Tür
am Samstag, den 6. Mai 2017 von 10.00 Uhr – 14.00 Uhr ein.

Die Kinder zeigen Ihnen auf ihre Art und Weise die Kita, seien Sie gespannt  


Tauferinnerungs-Gottesdienst

Wir feiern dieses Jahr wieder einen besonderen Gottesdienst am 7. Mai um 10.00 Uhr zur Erinnerung an die Taufe. Die ganze Familie ist bei diesem fröhlichen Gottesdienst für große und kleine Leute herzlich willkommen.

Zur besseren Planung bitten wir um Anmeldung bis zum 2. Mai 2017, am besten telefonisch im Pfarrbüro (Tel. 0721/41256) oder per Mail trinitatis.aue@t-online.de .

Kinder, die eine Taufkerze haben, können sie gerne an diesem Sonntag (mit Kerzenständer) mitbringen. Auch ungetaufte Kinder sind herzlich eingeladen. Es besteht die Möglichkeit, sich im Gottesdienst segnen zu lassen.


Jahreslosung 2017

Jahreslosung

Gott spricht:

Ich schenke euch ein neues Herz
und lege einen neuen Geist in euch

Ezechiel 36,26

Gedanken zur Jahreslosung 2017
Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch. Gott selbst will uns vervollkommnen, wir werden durch ihn mehr als wir sind. Seine unendliche Liebe lässt uns neu beginnen mit ihm, einem neuen Herzen, ohne Furcht und einem neuen Geist ohne Zweifel. Der Weg dahin ist nicht leicht. Die blaue Farbe, als Symbol für das tiefe, kalte Ungewisse deutet das Kreuz des Martyriums, das Symbol des Leidens für uns wegen aber auch mit Gott an. Erst in diesem Elend kann ich die Gnade Gottes erkennen. Das flammende Herz, das Neue, das er uns schenkte, das uns furchtlos macht und in das der Geist Gottes, der Heilige Geist kommen kann, symbolisch durch die Taube dargestellt. Mit diesen Gaben Gottes, dem von Liebe entflammten Herz und in seinem Geist ist es uns möglich seine Liebe und Wahrheit zu erkennen.
Die hellen, warmen Farben fallen uns ins Auge, Zeichen der göttlichen Liebe. Das Kreuz des Leidens wird zum Zeichen Gottes, der für uns dieses Kreuz und den Tod überwunden hat. Das dunkle Blau, zunächst als bedrohendes Unheil wahrgenommen, wird zum Wasser der Taufe, dem inneren und äußeren Zeichen der Liebe Gottes, mit der er uns sagt: „Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch“.

Fabio Ringwald

Sie sind herzlich eingeladen, sich die Jahreslosung 2017 im Original in der Trinitatiskirche Aue anzuschauen.
Gestaltet hat die Jahreslosung unser Gemeindemitglied und Ältester Alexander Ringwald. Sie ist in Acryl auf Holz gearbeitet und hat die Maße 230 x 140 cm.